PBXes » Deutsch » Endgeräte » RE: Probleme mit FritzBox und evt. LÖSUNG
Print Page | Recommend to Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
gfd


Registration Date: 01.01.1970
Posts:

Daumen hoch! Probleme mit FritzBox und evt. LÖSUNG Post Reply with Quote Edit/Delete Post Report Post to a Moderator       IP Information Go to the top of this page

Hallo,

bei einem Kunden des Support Angebotes ist folgende Situation aufgetreten.
An der FritzBox hing ein analoges Telefon.
Ein Registrierung am Server ging unregelmässig.
Beim Versuch zu telefonieren, kam ebenfalls unregelmässig der normale Vorgang (Freizeichen und normaler klingel ton nach wählen) jedoch kein klingeln beim Empfänger.
Kurz um: Das analoge Telefon hat nicht zuverlässig hinter der FritzBox (ATA) funktioniert.

LÖSUNG (wahrscheinlich.. bis jetzt funktioniert es)
Es gibt im FritzBox Menü "Internettelefonie" dann "Erweiterte Einstellungen" einen Punkt "PORT für externe SIP Verbindung aufrecht erhalten" oder ähnlich.
(Ich schau hier noch mal genau nach, da ich im Moment von hieraus keinen Zugriff auf die FritzBox habe.

Wird dieser Punkt aktiviert, ist eine einwandfreie Kommunikation zwischen dem analog Telefon (wahrscheinlich anderen Endgeräten auch) und der PBX möglich.

Der Kunde hat nach 24 Stunden auf jeden Fall keine weiteren Probleme mehr.


P.S.
Ich schreibe jetzt einen weiteren Eintrag mit ähnlich Auswirkungen bei einem direktem SIP Telefon.

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by gfd on 21.02.2006 at 19:12.

21.02.2006 19:12 gfdse is offline Search for Posts by gfdse Add gfdse to your Buddy List
kue


Registration Date: 01.01.1970
Posts:

Post Reply with Quote Edit/Delete Post Report Post to a Moderator       IP Information Go to the top of this page

Hallo,

ich habe das gleiche Problem, ich kann jedoch die Einstellung nicht finden.

Fitzbox Internettelefonie -> Erweitert:
Zitat:

Hier können Sie zusätzliche Einstellungen für die Internettelefonie vornehmen.

Festnetz-Ersatzverbindung verwenden

Wenn die Anwahl über das Internet nicht möglich ist, wird die Telefonverbindung ersatzweise über den Festnetzanschluss der FRITZ!Box hergestellt.
Hinweis: Sie telefonieren dann zum Festnetz-Tarif.

Internetanrufe ohne Rufnummer abweisen

Einkommende Anrufe an eine Internetrufnummer werden von FRITZ!Box abgewiesen, wenn der Anrufende keine Rufnummer übermittelt.

Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten

Diese Option kann dann erforderlich werden, wenn der Internet-Router einkommende Internettelefonate nicht mehr an FRITZ!Box weiterleitet. FRITZ!Box hält die Portweiterleitungen des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv.

Portweiterleitung aktiv halten alle

ENUM-Anfragen durchführen.

Vor der Anwahl wird die der Rufnummer entsprechende ENUM-Anfrage durchgeführt. Die in der Domain eingestellte Internetrufnummer wird dann für die Anwahl verwendet.

Sprechpausen-Erkennung (VAD) verwenden

Die Funktion unterbindet das Senden von Daten während der Sprechpausen. Aktivieren Sie diese Funktion, wenn Sie das Datenvolumen für Internettelefongespräche verringern wollen.

Wählen Sie hier aus, wie Telefongespräche die Bandbreite der DSL-Verbindung ausnutzen.

automatische Wahl der Sprachkodierung (empfohlen)
FRITZ!Box passt die Sprachkodierung automatisch an die Geschwindigkeit des DSL-Anschlusses an.

immer Sprachkodierung mit Festnetzqualität verwenden
FRITZ!Box verwendet grundsätzlich verlustfreie Sprachkodierung wie im Festnetz.

immer Sprachkodierung mit Kompression verwenden
FRITZ!Box verwendet eine komprimierende Sprachkodierung und veringert so das Datenvolumen für Internettelefongespräche.

Sprachpakete kennzeichnen (Type of Service)

Durch die Kennzeichnung der Sprachpakete können die Pakete von Routern, die diese Kennzeichnung berücksichtigen, bevorzugt werden.
SIP-Pakete kennzeichnen
Wert
RTP-Pakete kennzeichnen
Wert


EDIT: Wenn ich alles raußkopiere gibt es den Punkt Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten

Falls es das ist, in der normalen Grafik ist er jedoch scheinbar versteckt und nicht sichtbar !

This post has been edited 2 time(s), it was last edited by kue on 27.07.2006 at 22:46.

27.07.2006 22:43 kuechler is offline Search for Posts by kuechler Add kuechler to your Buddy List
kue


Registration Date: 01.01.1970
Posts:

Post Reply with Quote Edit/Delete Post Report Post to a Moderator       IP Information Go to the top of this page

Ich habe mal eine Anfrage an AVM gesendet...

Komischerweise tritt das Problem erst auf seit ich einen PREMIUM Account nutze.

28.07.2006 15:46 kuechler is offline Search for Posts by kuechler Add kuechler to your Buddy List
kue


Registration Date: 01.01.1970
Posts:

Post Reply with Quote Edit/Delete Post Report Post to a Moderator       IP Information Go to the top of this page

Anbei die Antwort von AVM - Mein Problem besteht weiter ...

Zitat:

AVM SupportCenter schrieb:
Die von Ihnen erwähnte Option heißt in der FRITZ!Box FON WLAN 7050 mit der
aktuellen Firmwareversion 14.04.15 "Portweiterleitung des Internet-Routers
für Internettelefonie aktiv halten".

Diese Einstellung ist dann sichtbar, wenn Sie die "Expertenansicht"
aktiviert haben und die FRITZ!Box hinter einem anderen Modem oder Router im
ATA-Betrieb einsetzen ("LAN A"-Modus) als IP-Client.
Dann erscheint die o. g. Option, die bewirkt, dass der vorgeschaltete
Router die für die von der FRITZ!Box benötigten Ports zur Internettelefonie
freigeschaltet läßt.

Wenn Sie die FRITZ!Box selber als Router direkt am Splitter betreiben ohne
weiteres, zwischengeschaltetes Gerät, ist besagte Option weder sinnvoll,
noch einstellbar.


Ich nutze die FB als Router selber. Hat jmd von Euch noch eine Idee ?

This post has been edited 3 time(s), it was last edited by kue on 28.07.2006 at 18:41.

28.07.2006 18:40 kuechler is offline Search for Posts by kuechler Add kuechler to your Buddy List
i-p
Super Moderator


Registration Date: 14.01.2006
Posts: 4440

Fragezeichen RE: Probleme mit FritzBox und evt. LÖSUNG Post Reply with Quote Edit/Delete Post Report Post to a Moderator       IP Information Go to the top of this page

Nach wieviel Minuten ist die Nebenstelle an Ihrer FritzBox jeweils nicht mehr erreichbar? Sie können versuchsweise einmal die Option "connectionscheck" unter den Nebenstellen auf "yes" setzen (nur im Premium Account verfügbar).

28.07.2006 18:48 i-p-tel is offline Search for Posts by i-p-tel Add i-p-tel to your Buddy List
cit
Grünschnabel


Registration Date: 08.12.2012
Posts: 7

RE: Probleme mit FritzBox und evt. LÖSUNG Post Reply with Quote Edit/Delete Post Report Post to a Moderator       IP Information Go to the top of this page

Ich habe auch solche Probleme und habe mal den "connectioncheck" bei den Nebenstellen ausprobiert. Mal sehen, ob es hilft...

Übrigens ist es bei mir keine definierte Zeit, sondern es passiert einfach irgendwann. Nebenstellen sind somit nicht erreichbar und in der Statusübersicht wird die Nebenstelle grau.

---

EDIT: 10 Minuten später ist wieder die Registrierung weg...

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by cit on 10.12.2012 at 01:25.

10.12.2012 01:18 cityedvlinz is offline Search for Posts by cityedvlinz Add cityedvlinz to your Buddy List
 
Post New Thread Post Reply
Go to:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
English Translation by Satelk